Menü
Reservierung

Einleitende Bestimmungen

Beherbergte Kunden unterliegen dem Recht der Tschechischen Republik auf der Grundlage des tschechischen Rechts und der Beherbergungsordnung des Humboldt Park Hotel & Spa (im Folgenden "Hotel"). Der untergebrachte Gast erkennt die Beherbergungsordnung als vertragliche Beherbergungsbedingung an und ist verpflichtet, deren Bestimmungen einzuhalten.

Jeder Gast ist verpflichtet, sich mit dieser Beherbergungsordnung vertraut zu machen, seine Unkenntnis wird nicht berücksichtigt. Die Beherbergungsordnung ist auf der Website des Humboldt Park Hotel & Spa veröffentlicht und auch am Aushang des Hotels ausgehängt.

Die Beherbergungsordnung kann hier heruntergeladen werden: Beherbergungsordnung.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) des Humboldt Park Hotel & Spa, betrieben von HOTELIS sro, Zahradní 803/27, 360 01 Karlovy Vary, IČ: 09365508, Aktenzeichen C 39608 aufbewahrt in Bezirksgericht in Pilsen, gegenseitiges Vertragsverhältnis zwischen der Gesellschaft HOTELIS sro und der den Aufenthalt bestellenden natürlichen Person (im Folgenden „Kunde“).

Artikel I. - Gegenstand des Vertragsverhältnisses

Diese Bedingungen regeln die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien bei der Anmietung von Hotelzimmern zur Beherbergung und sonstigen Leistungen des Hotels als Einzelleistungen nach den individuellen Wünschen des Kunden.

Artikel II. - Begründung eines Vertragsverhältnisses

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Hotel kommt durch die Bestätigung der Aufenthaltsbestellung durch das Hotel zustande. Das Hotel verpflichtet sich, dem Kunden einen Aufenthalt zu gewähren und den vereinbarten Umfang und die vereinbarte Qualität der vereinbarten Leistung (nachfolgend „Aufenthalt“ genannt) sicherzustellen und der Kunde ist verpflichtet, dem Hotel den vereinbarten Preis zu zahlen.

Artikel III. - Reihenfolge des Aufenthalts, Preis und Zahlung

  • 3.1 Aufenthaltsordnung
    • • telefonisch: +420 355 323 105, +420 774 211 811 (MO-FR 09:00-16:30, SA-SO 09:00-12:00)
    • • per E-Mail: reservation@hotelis.cz
    • • schriftlich: HOTELIS s.r.o., Zahradní 803/27, 360 01 Karlovy Vary
    • • über das elektronische Formular auf der Website www.humboldt.cz
  • 3.2 Der Gast ist verpflichtet, die vereinbarten Vertragspreise des Hotels für die von ihm in Anspruch genommene Beherbergung und sonstige Leistungen auf Grundlage der jeweils gültigen Preisliste des Hotels zu zahlen.

    Die Preise der erbrachten Dienstleistungen sind auf www.humboldt.cz aufgeführt.

    Die auf www.humboldt.cz aufgeführten Dienstleistungen und Preise sind freibleibend.

  • 3.3 Der Kunde bezahlt die vom Hotel bestellten und bestätigten Leistungen in Form einer Vorauszahlung und eines Zuschlags oder nach Vereinbarung mit dem Hotel am Anreisetag.

    Der Kunde bezahlt die bestellten Leistungen im Voraus bis spätestens 14 Tage vor Aufenthaltsbeginn.

    Die Leistungen gelten an dem Tag als bezahlt, an dem die Zahlung dem Konto des Hotels gutgeschrieben wird.

    Die Höhe der Vorschüsse und der Zahlungsplan bestimmen sich, sofern die Parteien nichts anderes vereinbaren, wie folgt:

    • a) Bei einem Vertragsverhältnis über einen Zeitraum von mehr als 30 Tagen für Aufenthalte ist der Kunde verpflichtet, eine Anzahlung in Höhe von 50 % des vorab festgelegten Preises zu leisten. Bei Verletzung dieser Verpflichtung steht dem Hotel das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. Die Anzahlung von 50 % gilt nicht für Sonderaufenthalte, bei denen die Zahlungsbedingungen anders geändert werden können.
    • b) Bei einem Vertragsverhältnis weniger als 30 Tage vor Reisebeginn ist der Kunde verpflichtet, 100 % des bei Beginn des Vertragsverhältnisses festgelegten Preises zu zahlen.
    • c) Wird der Aufenthalt weniger als 3 Tage vor Aufenthaltsbeginn gebucht, kann der Kunde die bestellten Leistungen am Anreisetag vor Ort bezahlen.
    • d) Voraussetzung für die Ausstellung eines Geschenkgutscheins ist die Zahlung von 100 % des Geschenkgutscheinpreises. Gekaufte Geschenkgutscheine sind nicht erstattungsfähig. Gültig für die auf dem Gutschein angegebene Dauer. Ist der Wert des Geschenkgutscheins nicht aufgebraucht, wird das Hotel den Restbetrag des Geschenkgutscheins nicht in bar auszahlen.

Zahlungsarten

  • • Zahlung per Überweisung oder Bareinzahlung in CZK auf das Konto: 1387880333/2700 bei UniCredit Bank Czech Republic and Slovakia, a.s. in Tschechien oder in EUR auf Kontonummer: 1387880392/2700 bei UniCredit Bank Czech Republic and Slovakia, a.s. (IBAN: CZ4127000000001387880392, SWIFT: BACXCZPP)
  • • Zahlung per Postanweisung Typ A
  • • Barzahlung
  • • Zahlung per Kreditkarte (Visa, Maestro, Master Card, American Express, Diners Club, Benefit Plus)
  • • Der Aufenthalt des Kunden kann ganz oder teilweise oder vollständig vom Arbeitgeber bezahlt werden, oder eine andere Organisation. In diesem Fall gibt der Kunde dies bei der Bestellung an und der Aufenthalt wird dem Kunden aufgrund der Bestellung in Rechnung gestellt.

Verkürzt der Kunde die vereinbarte Aufenthaltsdauer im Hotel, ist das Hotel berechtigt, dem Kunden den vollen vereinbarten Preis für die gesamte gebuchte Aufenthaltsdauer in Rechnung zu stellen.

Artikel IV. - Grundrechte und -pflichten des Kunden

  • 4.1 Rechte des Kunden: a) das Recht auf ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten und entgeltlichen Leistungen, b) das Recht auf Kenntnisnahme über etwaige Änderungen der vertraglich vereinbarten Leistungen, c) das Recht, jederzeit vor Reiseantritt vom Vertrag zurückzutreten oder Nutzung einzelner Dienste, Artikel d) zur Geltendmachung von Mängeln
  • 4.2 Pflichten des Kunden: a) dem Hotel die zur ordnungsgemäßen Sicherung und Leistungserbringung erforderlichen Mitwirkungsleistungen zu erbringen, insbesondere die erforderlichen Angaben in der Bestellung wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben, inkl. Änderungen dieser Daten mitzuteilen, b) dem Hotel unverzüglich seine Meinung über Änderungen der Bedingungen und des Inhalts der vereinbarten Leistungen mitzuteilen, c) vom Hotel die für die Inanspruchnahme der Leistungen und das Eintreffen am Zielort erforderlichen Unterlagen zu übernehmen zum angegebenen Zeitpunkt d) Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag ist der Kunde verpflichtet, den Rücktritt vom Hotelvertrag anzuzeigen und eine Abfindung gemäß den genannten Stornobedingungen zu zahlen

Artikel V. - Grundpflichten des Hotels

a) ) dem Kunden alle Informationen über den Aufenthalt zur Verfügung stellen b) den Aufenthalt des Kunden aufgrund der bestätigten Bestellung und nach allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften sichern c) bei Rücktritt vom Vertrag durch den Kunden die Preisdifferenz zwischen bereits bezahlt spätestens 14 Tage nach Erhalt; Wohnsitz und anfallende Stornogebühren

Artikel VI. - Rücktritt vom Vertrag und Stornobedingungen

Der Kunde hat das Recht, den Aufenthalt jederzeit zu stornieren, dh vom Vertrag zurückzutreten. Das Vertragsverhältnis ist beendet und die Teilnahme wird an dem Tag storniert, an dem der Rücktritt (Aufenthaltsstornierung) dem Hotel schriftlich oder mündlich mitgeteilt wird. Das Hotel ist in diesem Fall berechtigt, Abfindungs-/Stornogebühren (Vertragsstrafe) zu berechnen. Die Abfindung ist sofort fällig. Nach Abzug der Abfindung vom Gesamtaufenthaltspreis erhält der Kunde den Restbetrag ausbezahlt. Ist die Höhe der Abfindung (Stornogebühren) höher als der gezahlte Vorschuss, ist der Auftraggeber verpflichtet, einen Betrag in Höhe der Abfindungszahlung (Stornogebühren) zu zahlen.

Stornierungsgebühren:

  • • Stornierung 6-3 Tage vor Anreise: 50% des Gesamtpreises der bestellten Leistungen werden verrechnet
  • • Stornierung weniger als 3 Tage vor Anreise: 100 % des Gesamtpreises der bestellten Leistungen werden verrechnet
  • • NO-SHOW und vorzeitige Abreise: 100% des Gesamtpreises der bestellten Leistungen werden in Rechnung gestellt
  • • Für Gruppen ab 10 Personen können Stornobedingungen in einem gesonderten Vertrag vereinbart werden

Im Falle der Stornierung einer der beiden Personen in der bestätigten Bestellung für die Unterbringung im Doppelzimmer ist der Kunde verpflichtet, einen Zuschlag für ein nicht belegtes Bett in Höhe des Preises für die Unterbringung der anderen Person im Doppelzimmer zu zahlen.

Artikel VII - Verwendung personenbezogener Daten

Wir erheben personenbezogene Daten unserer Gäste und Websitebesucher, die wir gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 verarbeiten. Mehr dazu im separaten Dokument Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Artikel VIII. - Außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten

Gäste, die die Unterkunftseinrichtung nutzen:

1.Der untergebrachte Gast hat das Recht, einen Vorschlag zur außergerichtlichen Beilegung einer solchen Streitigkeit bei der benannten Stelle für die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten zu unterbreiten, die ist::

  • die tschechische Gewerbeinspektion
  • Zentralinspektion - ADR-Abteilung / Ústřední inspektorát - oddělení ADR
  • Štěpánská 15
  • 120 00 Praha 2
  • E-Mail: adr@coi.cz
  • Internet: https://adr.coi.cz

Die Tschechische Handelsinspektion ist eine Aufsichtsbehörde, die den Verbraucherschutz überwacht und gemäß dem Gesetz Nr. 64/1986 Slg. über die Tschechische Handelsinspektion in der geänderten Fassung und anderen gesetzlichen Vorschriften handelt. Die Website der Tschechischen Handelsinspektion ist www.coi.cz.

2. Gemäß den Bestimmungen des § 1837 Buchstabe j) des Gesetzes Nr. 89/2012 Slg. Das Bürgerliche Gesetzbuch berechtigt den Beherbergten als Verbraucher nicht, vom Beherbergungsvertrag zurückzutreten, wenn der Beherbergungsbetrieb die Leistung innerhalb der angegebenen Frist erbringt.

Artikel IX. - Schlussbestimmungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 1. Juni 2021 in Kraft und heben alle bisher gültigen Bedingungen auf.

Vertragsverhältnisse, die vor Inkrafttreten dieser Bedingungen begründet wurden, bleiben in Kraft und unterliegen den zum Zeitpunkt ihrer Entstehung geltenden Bedingungen.